Veganes Party-Essen …

Eiersalat

 

… oder einfach ein leckerer Brotaufstrich.

Wenn ich Gäste einlade, die selbst nicht vegan sind, frage ich mich immer wieder, was ich servieren kann, damit ihnen wirklich nichts fehlt. Der „Eiersalat“ von Björn Moschinski aus seinem Buch „Kochen für alle“ ist eine der vielen Party-Speisen, die ich entdeckt habe. Er besteht aus Nudeln, Kichererbsen, Zwiebeln, Majo, Schnittlauch, Kurkuma, Salz und Pfeffer. Da ich es selbst noch nicht geschafft habe, vegane Majo hinzubekommen, nehme ich gekaufte.

Den „Eiersalat“ gab es an meinem Geburtstag zum Frühstück und wir haben zu zweit fast alles auf einmal aufgegessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.