Urlaub auf Rügen

Diese Postkarte ist das Einzige, was ich euch von meinem Urlaub zeigen kann (der übrigens schon ein paar Wochen her ist). Wir haben größtenteils in unserer Ferienwohnung selbst gekocht. Das war das Beste, was wir machen konnten. Unterwegs haben wir nur Salat oder Pommes gegessen. Es gab allerdings eine Eisdiele, das Janny’s, in der es drei Sorten veganes Sorbet gab.

Ansonsten haben wir zwar ein Restaurant gefunden, vor dem ein Schild mit der Aufschrift „Reis-Eis“ stand, aber sie hatten leider keins da. Es hörte sich auch nicht so an, als hätten sie es jemals gehabt.

Also wenn ihr mal nach Rügen in den Urlaub fahrt, nehmt euch am Besten auch eine Ferienwohnung mit der Möglichkeit zum selber kochen. Vereinzelte Supermärkte dort haben Soja-Milch, aber nicht unbedingt das vegane Standard-Sortiment, das man mittlerweile sogar von Discountern kennt.

Könnt ihr Urlaubsorte empfehlen? Und kennt ihr auf Rügen vielleicht Restaurants mit veganem Angebot?

2 Gedanken zu “Urlaub auf Rügen

  1. Auf Rügen kann ich das StrandCafe Sassnitz für Vegetarier und Veganer empfehlen. Der Koch Herr Böttcher ist auf verschiedenste Ernährungsgewohnheiten vorbereitet und bereitet sehr schmackhafte Speisen, auch gluten- und laktosefrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.