Und noch mehr Post

Von smilefood gab es auch ein Paket und zwar ein prall gefülltes. Der Name passt, ich musste ziemlich lächeln. Und das war alles drin: diverses von Wheaty, Fruchtriegel von Lubs, Reismilch-Kuvertüre von Bonvita, Hacksteak und Cevapcici von viana, Tofu von Lord of Tofu, Bio-Bärchen von SOBO und diverses von smilefood.

Die Bio-Bärchen habe ich gleich weggeputzt. Heute zum Frühstück gab es Brötchen mit den smilefood-Aufstrichen und der smilefood-Wurst. Die Produkte haben keinen pappigen Nebengeschmack, wie andere Vurst-Produkte und sind auch nicht so stark gewürzt, was sie echt lecker macht. Allerdings könnte der Zwiebel-Aufstrich ein Bisl zwiebeliger sein. Der Kräuteraufstrich schmeckt wie typische Leberwurst. Den Topastofu-Spacebar hat mein Freund gegessen, ich mag Geräuchertes nicht – es schmeckt wohl wie geräucherter Butterfisch. Die Fruchtriegel hatte ich schon mit zur Vorlesung – dafür sehr gut geeignet, bloß etwas trocken, aber so sind solche Riegel ja meistens.

Die Lauch-Zwiebel Frikadellen haben wir zusammen mit dem Latao-Reis gegessen, der mit dem Öl einfach genial schmeckt. Wirklich, dieses Öl wird Stammgast in meiner Küche. Dazu gab’s Senfsoße und Möhrenpürree.

 

Die Hacksteaks gab es heute mit Kartoffelpüree, Bohnen und Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.