Minimalismus Challenge – Noch mehr aussortieren

Wir werden am 18.02. wieder auf einen Trödelmarkt gehen, weil wir auch nach unserem Umzug (oder gerade deswegen) noch sehr viele Trödelsachen im Keller und auf dem Dach haben, die wir nun langsam wirklich loswerden wollen. Gerade den Keller benötigen wir demnächst für andere Dinge und außerdem will man sich auch darin bewegen und Sachen wiederfinden können. Wir wollen dort also aufräumen und die verbleibenden Sachen ordentlich verstauen. Und obwohl ich in den letzten drei Monaten schon sehr viel (auch große Teile) verkauft und verschenkt habe, ist der Keller immer noch übervoll. Außerdem haben wir auch in der Wohnung immer noch Dinge, die bei den letzten Ausmist-Aktionen noch eine Schonfrist bekommen haben und die jetzt gehen dürfen. Darunter befinden sich auch mindestens zwei größere Geräte.

Also habe ich mir gedacht, an der Minimalismus Challenge teilzunehmen, bei der man jeden Tag etwas aussortiert. Und zwar an Tag Eins eine Sache, an Tag Zwei zwei Sachen, an Tag 14 14 Sachen usw. Insgesamt sortiert man also 465 Dinge aus.

Da ich selbst auf Youtube zu dieser Challenge inspiriert worden bin, habe ich mir gedacht, dass ich das ganze auch filmen und dann hochladen möchte. Ein Einführungsvideo hierzu habe ich bereits vor ein paar Tagen hochgeladen. Hier könnt ihr jetzt sehen, was ich an den Tagen 1-6 aussortiert habe.

Und das Wichtigste, was man bei dieser ganzen Minimalismus-Geschichte lernt ist, dass man sich bei allen neuen Anschaffungen genau überlegt, ob man sie benötigt oder nicht. Denn, ganz ehrlich, es ist in unserer Gesellschaft so extrem einfach, Dinge schnell zu erwerben, aber es ist immer mit viel Anstrengung verbunden, Dinge wieder loszuwerden, wenn man sie nicht einfach wegschmeißen will.

Wie sind eure Erfahrungen? Meint ihr, dass ihr minimalistisch lebt oder auf dem Weg dahin seid? Oder ist das gar nichts für euch? Was ist eure Meinung zu Nachhaltigkeit vs. Konsum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.