Köln – Well Being, LUSH, Vegane Zeiten

wellb_vk

Letzten Samstag war ich geschäftlich in Köln unterwegs und habe die Arbeit direkt mit dem Vergnügen verbunden. D. h. als Ort für den Termin habe ich das vegane Restaurant Well Being festgelegt, das gar nicht so weit entfernt vom Neumarkt liegt. Die Dame, mit der ich mich getroffen habe, ist zwar omnivor, war dennoch sehr begeistert von der Idee und hat direkt eine Pro Vegan-Broschüre mitgenommen. Von außen mutet das Restaurant recht unscheinbar an, die Einrichtung ist einfach, jedoch einladend und gemütlich. Die Bedienung ist sehr höflich, wie man es von asiatischen Restaurants meist kennt. Die Speisenauswahl ist mehr als ausreichend, wenn man bedenkt, dass alles vegan ist. Und die Preise sind völlig akzeptabel, zu zweit haben wir für Vorspeise, Hauptgericht und Getränke etwas über 30 € gezahlt.

Als Vorspeise gab es für mich trotz des warmen Wetters Miso-Suppe. Sehr lecker, so wie man Miso-Suppe kennt. Ich liebe Seetang und Seidentofu!

wellb_misoAls Hauptgericht habe ich die Gemüse-Pfanne mit Veggie Chicken gewählt. Auch lecker, bloß zu wenig Veggie Chicken (vielleicht drei Scheiben).

wellb_gempfanne_veggiechicken

Nach dem Termin war ich dann noch schnell shoppen. Bei LUSH sollte eigentlich nur ein Geburtstagsgeschenk besorgt werden, aber wenn ich schon mal dort bin, schaue ich natürlich auch für mich. Ich habe mich für das Gorilla Perfume IMOGEN ROSE entschieden, weil es neben KARMA der einzige der alten LUSH-Düfte ist, den ich gut finde. Außerdem habe ich einen der neuen Lippenstifte, nämlich „Leidenschaft“ gekauft. Die Farbe ist der Hammer und passt zu meinen Directions-Strähnchen. Allerdings ist das Pink nichts für den Alltag, da es wirklich extrem knallig ist. Die Farbe hält übrigens unglaublich lange – dafür ist der Preis mit 17,95 € auch ’ne Ansage. Aber vegane Lippenstifte kosten eh meist um die 15 €.

lush_parfum

Und da ich keine Sommer-Turnschuhe mehr hatte, bin ich auch gleich im Vegane Zeiten vorbei. Leider werden die Ethletics gerade abverkauft und keine neuen nachbestellt. Warum das so ist, konnte mir die liebe Verkäuferin nicht sagen. Eigentlich hätte ich gerne HiCut in Olive gehabt, aber dann sind es LoCut in Pink geworden – mit 20 € Rabatt, weil Restposten. Falls ihr welche haben wollt, es gibt z. B. bei Avesu eine große Auswahl. Ich überlege, ob ich mir auch noch mal welche bestelle – allerdings neige ich eher dazu, wenig Schuhe zu haben und die dafür richtig aufzutragen.

ethletics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.