Hefeschmelz

pizzaNoch so eine Sache, die man als Veganer früher oder später entdeckt: Hefeschmelz. Meist überbacken wir ja mit Wilmersburger Pizzaschmelz, aber wenn der nicht im Haus ist (bei uns auf dem Dorf kann man ja auch nicht mal eben einkaufen), machen wir uns Hefeschmelz selbst. Das geht ganz einfach:

Mit Margarine und Mehl eine Mehlschwitze machen (ca. 4-5 EL Margarine und 6 TL Mehl). Dann kommt das Wasser dazu (250 – 300 ml) und schließlich die Hefeflocken (6-8 EL, je nachdem, wie nussig der Geschmack sein soll). Und immer schön umrühren, damit die Masse nicht verklumpt oder anbrennt. Schließlich wird dann noch nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Senf gewürzt. Das Ganze kommt dann auf die Pizza oder den Auflauf und ab in den Ofen.

Womit überbackt ihr am liebsten?

 

2 Gedanken zu “Hefeschmelz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.