Einladung zu Kaffee und Kuchen

… und ihr wisst nicht, was ihr anbieten sollt?

Wir hatten unsere Vermieter zu Besuch, als Dank für’s Wohnung- und Katzenhüten. Natürlich haben wir die Genuss-Keule ausgepackt. Auf der einen Seite hatten wir endlich mal wieder einen Grund, Leckereien herzustellen, auf der anderen Seite wollen wir natürlich nicht den Körnerfresser-Stempel aufgedrückt bekommen.

Hier ein Foto von „Energie-Kugeln“. Das Rezept findet ihr im Rezeptebuch Vegan lecker lecker! von Marc Pierschel – erschienen im Compassion Media Verlag. Das Rezept ist super einfach, man muss nichts backen, bloß ein wenig rummatschen, wenn man die Kügelchen formt. Aber dafür macht das Finger ablecken nachher richtig Spaß! Die Dinger sind echt super lecker. Ich habe allerdings anderes Trockenobst genommen, als vorgegeben.

Das Rezept für die … wie heißen die denn bloß? Knusper-Pralinen oder so? Jedenfalls steht das Rezept für die Dinger, die auf dem folgenden Bild zu sehen sind, auch im o. g. Buch. Mir sind die verwendeten Mandelsplitter leider beim Rösten ein wenig verbrannt. Davon abgesehen waren sie aber auch lecker.

Auf dem nächsten Bild seht ihr einen „Käsekuchen“, den Martin gezaubert hat. Er besteht aus einer Fertigmischung, für deren Zubereitung tierische Produkte durch vegane Alternativen ersetzt wurden. Also z. B. Tofu statt Quark, No Egg statt Eier, Sojamilch statt Kuhmilch. Der Kuchen war genial, wirklich! Vor allem die Konsistenz hat Martin super hinbekommen.

Kommen wir zu den Muffins, die ich schon häufig nach diesem Rezept gebacken habe. Ihr findet das Rezept hier: Klick! Von Mal zu Mal werden die Muffins besser, anfangs habe ich Teile produziert, mit denen man auf Demos verhaftet worden wäre. Ich habe mir dann aber ein Muffin-Backblech besorgt und backe vor allem mit Beeren und Früchten, seit dem werden die richtig lecker.

Heute sind wir übrigens bei unseren Vermietern eingelanden. Es gibt veganen Möhrenkuchen. Ich bin gespannt! 🙂

2 Gedanken zu “Einladung zu Kaffee und Kuchen

  1. Pingback: Shoppen in Köln | VeganBlog12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.