Ein Herz für Tiere

Gewinn

Ich habe tatsächlich mal etwas gewonnen. Wenn ich mich recht erinnere, sogar das erste Mal in meinem Leben. Von komischen Tombola-Losen mal abgesehen. Ich habe bei der Aktion „4 Wochen VEGAN essen“ von Ein Herz für Tiere und dem Deutschen Tierschutzbund mitgemacht. Folgende Bücher konnte man gewinnen: „Vegan zu Hause und unterwegs“, „Anständig essen“ von Karen Duve (habe ich schon) und „Kochen ohne Tiere“.

So einfach war es: Man sollte ein Foto von sich hochladen und einen kleinen Text darüber schreiben, warum man an der Aktion teilnimmt bzw. welche Erfahrungen man mit der veganen Ernährung gemacht hat.

Mein Gewinner-Text (Ich bin selbst überrascht, dass der genommen wurde. Vermutlich hat das Los entschieden!?):

„Für mich ist es selbstverständlich, dass die vegane Lebensweise die einzig logische Konsequenz für uns Menschen ist. Ich mache gerne mit bei dieser Challenge und werde auch danach weiterhin vegan leben… so wie jetzt auch schon. Ich hoffe, dass viele Menschen durch Ihre Aktion dazu gebracht werden, vegan zu leben. Und ich hoffe, dass der Deutsche Tierschutzbund wieder von dem Tierschutz-Fleischsiegel absieht, da dies einzig dazu da ist, der Fleischindustrie einen Heiligenschein aufzusetzen und dem Fleischkonsumenten ein gutes Gewissen einzureden.“

Aus dem Buch haben wir noch nichts gekocht. Es ist sehr Kohlenhydrat- und Fast-Food-lastig. Bei dem Wetter stehe ich mehr auf Salate, leichte Gemüse-Gerichte und Müslis. Aber die Speisen im Buch sehen sehr lecker aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.